Sie möchten Ihren Zugang zu velibra freischalten? Dann können Sie hier direkt starten.
Sie möchten Ihren Zugang zu velibra verlängern? Hier finden Sie alle weiteren Informationen.
Informationen für Ärzte und Psychotherapeuten

Was ist velibra

Wenn Ängste oder übermäßige Sorgen Ihr Leben einschränken, dann können Sie mit velibra jetzt etwas ändern – sofort und von zu Hause aus. Das Online-Programm erklärt und zeigt Ihnen Wege, mit Angstgefühlen besser umzugehen.

velibra ist eine vom Gesundheitsministerium zur Verschreibung zugelassene digitale Gesundheitsanwendung. Das heißt, Sie erhalten velibra auf Rezept von Ihrem Arzt oder Therapeuten und nutzen die Anwendung dann bequem auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Computer – wann, wo und wie oft Sie möchten.

Gewinnen Sie schnell Lebensqualität zurück!

Auf Rezept & ohne Zuzahlung für Sie
velibra wird für Sie von Ihrer Krankenkasse bezahlt.

Nachgewiesen wirksam* & immer verfügbar
Die Wirksamkeit ist in einer wissenschaftlichen Studie* belegt worden. 45% der Patienten mit generalisierter Angststörung erfüllten nach Nutzung von velibra nicht mehr die diagnostischen Kriterien für diese Diagnose.

Individuell & datensicher
velibra entspricht der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO).

Wie kann ich velibra nutzen?

Reden Sie mit Ihrem (Haus-)Arzt oder Therapeuten über Ihre Beschwerden. Dieser stellt Ihnen – wenn er Bedarf sieht – ein Rezept aus.

Schicken Sie das Rezept an Ihre Krankenkasse.

Ihre Krankenkasse sendet Ihnen dann Ihren persönlichen Freischaltcode. Geben Sie diesen hier ein und starten Sie sofort damit, Ihre Ängste oder Sorgen zu bewältigen.

Bei uns in sicheren Händen.

velibra entspricht der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO). Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Daten werden auf sicheren Server in Deutschland gelagert. velibra verfügt über keine Funktionserweiterungen, die hinzugekauft werden können.

BARRIEREFREIHEIT

Unsere Seiten sind barrierefrei gestaltet. Sollte Ihnen in diesem Zusammenhang dennoch ein Problem auffallen, kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail an info@velibra.de.

Maschinenlesbares Datenexportformat

Zur Herstellung von Datenportabilität und semantischer und technischer Interoperabilität wird als Standard HL7® FHIR® (https://www.hl7.org/fhir/) verwendet. Eine Beschreibung des maschinenlesbaren Datenexportformats finden Sie hier: Link zum PDF

*Berger T, Urech A, Krieger T et al. Effects of a transdiagnostic unguided Internet intervention (‘velibra’) for anxiety disorders in primary care: results of a randomized controlled trial. Psychol Med. 2017 Jan;47(1):67-80.

Informationen für Ärzt:innen und Psychotherapeut:innen

Alles was sie über die Einsatzmöglichkeiten von velibra wissen müssen

Mehr erfahren